Ihr Nutzen

  

 

Wem nutzt die Förderung guter Vaterschaft?  x

 

 

Der Trend zur „guten“, d.h. zur fürsorglichen Vaterschaft ist ein Trend, der überall von Nutzen ist: Gute Vaterschaft ist ein Gewinn für Kinder, Mütter und Väter; für Familien, für Partnerschaftliche Arbeitsteilung in Familie, Arbeitswelt und in der Gesellschaft als Ganzes.

 

Als Organisation, die sich in der Familienbildung und Familienförderung engagiert, erschließen Sie sich eine neue Zielgruppe und werden zudem dem Anspruch gerecht, Familien als Ganzes zu erreichen. Wenn Familienbildung und Familienförderung die Väter tatsächlich mit einbezieht, dann ist dies auch ein Beitrag gegen die Rollenklischees von der Mutter, die nur  für die Erziehung der Kinder zuständig ist, und vom Vater, der allein  für den Broterwerb verantwortlich ist.

 

Ähnliches gilt z.B. im Gesundheitswesen, in der Geburtsvorbereitung und, allgemeiner, für die Information und Unterstützung werdender Mütter rund um die Geburt. Werden die Väter hier aktiv und angemessen einbezogen, dann fördert das eine enge Vater-Kind-Beziehung von Anfang an und trägt zur Partnerschaftszufriedenheit bei. Wenn Sie in diesem Bereich tätig sind, z.B. als Hebamme oder als Klinik für Geburtshilfe, dann werden sich mehr werdende Eltern für eine Teilnahme an Ihren Geburtsvorbereitungskursen bzw. für eine Geburt in Ihrer Klinik entscheiden. Weil werdende Eltern erkennen, dass hier ihren Wünschen nach guter, engagierter Vaterschaft als Teil verantwortlicher Elternschaft von Anfang an Rechnung getragen wird.

 

Unternehmen profitieren von väterfreundlichen Maßnahmen, weil deren Mitarbeiter zufriedener, leistungsbereiter und –fähiger und loyaler sind. Außerdem genießen väterfreundliche Unternehmen hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und in den Medien.

 

Politische und gesellschaftspolitische Akteure profitieren vom gezielten Einsatz väterfreundlicher Instrumente und Programme, indem sie das vorherrschende Verständnis von Partnerschaftlichkeit, von Mutter- und Vaterrollen aktiv aufgreifen und ernst nehmen und auf diese Weise von Männern und Frauen als kompetent wahrgenommen werden.

 

 

Mehr dazu unter den Buttons "Beispiele " und  mein Angebot “.

 

 

 

 
< zurück